Seit dem 08. Dezember 2021 ist Olaf Scholz Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland. Er gilt als spröde, hanseatisch. Böse Zungen nennen ihn den „Scholzomat“, da er die Fähigkeit besitzt mit vielen Worten nichts zu sagen. Nach zwei Monaten Verhandlungen, in denen das Kunststück gelang, über die Koalitionsgespräche von SPD, Grünen und FDP nichts nach Außen dringen zu lassen, war die erste große Bewährungsprobe für die neue Regierung einen neuen Kurs in der Corona-Politik zu wagen.

Andreas Chudowski portraitierte Olaf Scholz bereits im August für den Spiegel, da war er noch Finanzminister in der Regierung Merkel. Zwei weitere Olaf Scholz-Produktionen für den Spiegel von Andreas Chudowski folgen in Kürze.

Andreas Chudowski buchen

 
Reportagen von Andreas Chudowski