„Birds Aren’t Real“ ist eine Bewegung in den USA, gegründet von Peter McIndoe, die Verschwörungstheoretikern den Spiegel vorhält. Das Gerücht, Vögel sind in Wahrheit Überwachungsdrohnen fand im Netz sofort viele Anhänger.
RANA YOUNG/NYT/Redux/laif hat den Gründer der Bewegung fotografiert. Veröffentlicht in fluter#82.